Engagieren Sie sich im Kampf gegen Sepsis

Sie wollen uns tatkräftig unterstützen? Vielen Dank!

Für unsere Stiftungsarbeit sind wir auf Spendengelder angewiesen. Es gibt jedoch auch andere Wege, die Ziele der Sepsis-Stiftung zu unterstützen.

Werden Sie Sepsis-Botschafter/in

Wir suchen engagierte Menschen, die uns helfen, in ganz Deutschland ein Netzwerk von Unterstützergruppen aufzubauen, die am Welt-Sepsis-Tag und zu anderen Gelegenheiten öffentlichkeitswirksame Aktionen zum Thema Sepsis veranstalten.

Unterstützen Sie Sepsis-Aktionen in Ihrer Region

Hände, die Füße haltenSie haben erfahren, dass in Ihrer Stadt demnächst eine Veranstaltung zum Thema Sepsis stattfindet? Schauen Sie vorbei – und machen Sie am besten auch Ihre Familie und Freunde darauf aufmerksam.

Teilen Sie Ihre persönliche Geschichte mit uns

Hand, die etwas unterschreibtWenn Sie selbst Sepsis-Betroffener oder Angehöriger sind, erzählen Sie Ihre Geschichte. Wir benötigen Erfahrungen und Erlebnisberichte von Sepsis-Patienten und ihren Angehörigen. Auf Wunsch bleiben Sie anonym.

Schreiben Sie an Ihren Bundestagsabgeordneten

Schreiben Sie einen Brief an Ihren lokalen Bundestagsabgeordneten und bitten Sie darum, dass er oder sie sich aktiv für den Kampf gegen Sepsis einsetzt. Hier finden Sie eine passende Briefvorlage. Unter diesem Link finden Sie die Abgeordneten Ihrer Region.

Nutzen Sie Ihr Netzwerk

Starten Sie eine Facebook-Spendenaktion, zum Beispiel anlässlich Ihres Geburtstages! Wählen Sie dazu die Sepsis-Stiftung als Empfänger aus und verfassen Sie einen kurzen Text für Ihre Freunde und Bekannten, in dem Sie erläutern, warum Ihnen das Thema Sepsis wichtig ist. So werden mehr Menschen auf Sepsis aufmerksam und Sie unterstützen gleichzeitig unsere Arbeit.

Sie möchten aktiv werden? Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Hiermit willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein.

Ihre Nachricht