Vernissage „Sepsis und Infektion im Spiegel der Kunst“

By 2. September 2019 News No Comments

Am Freitag, den 30.08.2019, fand die Eröffnung der Ausstellung „Sepsis und Infektion im Spiegel der Kunst“ im Uniklinikum Jena statt. Über 100 Personen waren gekommen, um das Grußwort von Herrn Prof. Scherag zu hören und sich über die Hintergründe zur Ausstellung sowie im Speziellen über das Projekt ‚Intensivtagebücher‘ zu informieren. Die Besucher konnten sich durch die Ausstellung führen lassen und genossen das Mikroben-Buffet. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgte die Band Sandmen United & Septic Shockers.

Noch bis Ende November lädt die sehr gelungene Ausstellung ein, sich aus verschiedenen Perspektiven dem Thema Sepsis und Infektionen zu nähern.

Bilder einer Vernissage
Impressionen der Vernissage