STELLENAUSSCHREIBUNG: projekterfahrene/r Facharzt (m/w/d)

By 1. Juni 2021 News No Comments

Was uns antreibt: Sepsis ist ein medizinischer Notfall wie Schlaganfall oder Herzinfarkt und trifft Betroffene und ihre Angehörigen fast immer plötzlich und unerwartet. In Deutschland sterben jährlich ca. 75.000 Patientinnen und Patienten an einer Sepsis. Expertinnen und Experten gehen davon aus, dass mindestens 15.000 bis 20.000 dieser Todesfälle vermeidbar sind. Etwa 75 % der Überlebenden haben meist mit Einschränkungen der Lebensqualität und der Arbeitskraft zu kämpfen.

Unsere Mission ist es, dass Sepsis allen bekannt ist, schneller erkannt und besser behandelt wird. Die Arbeit unserer Stiftung ist darauf ausgerichtet, dass Menschen in Deutschland bessere Überlebenschancen und RehaMöglichkeiten bei einer Sepsis erwarten können.

Ihre Aufgaben:

• Zusammenarbeit mit den medizinischen und nichtmedizinischen Partnern der Initiative #DeutschlanderkenntSepsis – Interdisziplinäres Arbeiten an allen Ecken und Enden.

• Erstellen und Aufbereiten von aktuellem Sepsiswissen, Zahlen und Fakten für verschiedene Zielgruppen: von der Patienteninformation zu Sepsis und Sepsisfolgen bis zur Expertenunterlage für die Versorgungslandschaft.

• Erarbeitung von Inhalten für und selbstständige Erstellung von Podcasts und Webinars und ggfs. Durchführung virtueller Sprechstunden rund um Sepsis und Sepsis Folgen.

• Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe, um Sepsis im Curriculum fachgerecht zu platzieren. Ggf. Erstellung von TrainThe-Trainer-Konzepten und Webinars.

Ihr Profil:

• ein abgeschlossenes Medizinstudium mit ausgewiesener Expertise in Intensiv- oder Notfallmedizin (Facharzt/ Facharzt in Ausbildung)

• praktische Erfahrungen in einem Krankenhaus (Intensivmedizin), Rettungsdienst, Notaufnahme und nachgewiesener Schwerpunkt in der Arbeit mit Sepsispatientinnen und -patienten.

• Erfahrung im Schreiben von und ein Gefühl für zielgruppengenaue und – übergreifende Texte. Social Media als Lebenseinstellung.

• Interesse an der Entwicklung des Gesundheitssystems und den Zusammenhängen zwischen Sepsis und Qualitätsmanagement über alle Sektoren.

• keine Berührungsängste im Dialog mit Betroffenen und Angehörigen.

• Übernahme von Verantwortung und Spaß am selbstständigen Arbeiten.

• Empathie, Kommunikationsfähigkeit und Lust an der Zusammenarbeit auf Augenhöhe in einem interdisziplinären Team.

Was wir Ihnen bieten:

• eine abwechslungsreiche und spannende Herausforderung im schnell wachsenden Gesundheitssektor

• ein hochmotiviertes, kleines Team

• eine freundliche und offene Kultur

• eine attraktive Vergütung und flexible Arbeitszeiten – alternativ auch als Teilzeit in Elternzeit. Die Stelle ist zunächst bis zum 30.06.22 befristet.

• die Zusammenarbeit mit hochkarätigen Expertinnen und Experten und wissenschaftlichen Institutionen.

• die Gelegenheit, gemeinsam mit uns Leben zu retten. In Deutschland.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14. Juni 2021 an:

Sepsis Stiftung
office@sepsis-stiftung.de

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen:

Annette von Butler
Geschäftsführung (kom.) Sepsis-Stiftung Hindenburgdamm 27
12203 Berlin
M: +49 170 737 8306
annette.vonbutler@sepsis-stiftung.de
www.sepsis-stiftung.de

Zum pdf-Download der Stellenanzeige geht es hier!