Sepsis-Vortrag in Freiburg am 18.12.2019

By 2. Dezember 2019 News No Comments

Das Universitätsklinikum Freiburg und die Sepsis-Stiftung laden herzlich zu einem gemeinsamen Informationsvortrag zum Thema Sepsis ein. Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten, Patienten und Angehörige. Themen sind Vorbeugen, Erkennen und Behandeln einer Sepsis (Blutvergiftung).

Eine Sepsis ist die schwerste Komplikation einer Infektion. In Deutschland treten jährlich ca. 320.000 Sepsisfälle auf. Mit 77.000 Todesfällen ist Sepsis damit die dritthäufigste Todesursache nach Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs. Bei rechtzeitiger Therapie wären viele dieser Todesfälle vermeidbar. Da die meisten Sepsis-Fälle außerhalb des Krankenhauses entstehen, ist es wichtig, die Symptome zu kennen und im Verdachtsfall schnell zu handeln.